Ist ja klar das, wenn sich ein Security Spezialist für Politik interessiert, er automatisch zur Piratenpartei geht, oder ?

Nun ist vielleicht nicht so klar weil viele Leute noch gar nicht wissen für was sich die Piratenpartei einsetzt :
Primär geht es um folgende Themen :

  • Privatsphäre und Datenschutz
  • Überwachung und Datenerhebung
  • Informationelle Selbstbestimmung
  • Transparenz des Staatswesens
  • Zensur
  • Infrastrukturmonopole und Patente
  • Offene Standards für die öffentliche Hand und Bildungssysteme
  • Sicherheit und Kriminalität
  • Forschung
  • Befreiung unserer Kultur (Urheberrecht)
  • Mediale Gewalt und Jugendschutz
  • Laizismus und humanistische Werte

Eine detaillierte Übersicht der Themen ist hier -> http://www.piratenpartei.ch/parteiprogramm zu finden.

Nun ist es klarer wieso ein Computer-Sicherheitsexperte sich der Piratenpartei anschliesst, oder 😉
Muss aber nicht zwingend ein Computer-Sicherheitsexperte sein der die Piratenpartei unterstützt !

Jeder kann mitmachen, und da die Themen vor allem die Leute interessiert die sich viel Online bewegen sollte (fast) jeder die Piratenpartei unterstützten.
Wie das geht ?ganz einfach !

Diese Seite hier erzählt mehr darüber -> http://www.piratenpartei.ch/spenden

Besser wäre aber auf alle Fälle gleich ein Mitglied zu werden, das kann man hier -> http://www.piratenpartei.ch/werde_mitglied machen.

Da die Kantonsratswahlen vor der Tür stehen, sind die Piraten natürlich um jede Stimme und jede Unterstützung sehr dankbar.

Wir sind noch eine junge Partei, aber wir kämpfen für die Rechte von Euch allen !

Um meine persönliche Unterstützung der Piratenpartei auch auf meiner Website zu beweisen, findet Ihr ab sofort den Piraten Chat auf Fischerman.ch

PS : Ich bin natürlich auch Mitglied der Truppe, zahle meine Beiträge und erscheine ab und zu an den lokalen Treff’s der Piraten 😉